"Siemens-Wolf" IV+

Schüsselkarspitze

Die „Siemens-Wolf“ ist die leichteste Route an der berühmten Schüsselkarspitze und somit der ideale Einstieg an dieser Wand. Sie führt durch die Südwand des Westgratturms und bietet schöne Genußkletterei auf gutem Fels. Der Zustieg ist etwas länger, aber landschaftlich sehr schön. Im Abstieg wird einige Male abgeseilt. Für alle die dann noch nicht genug haben: Direkt nebenan befindet sich noch die Scharnitzspitze mit der Route „Leberle, IV“. 


Höhenmeter pro Tag: Zustieg: 1200Hm, Wandhöhe: 200Hm

Anforderungen: Du kannst draußen am Fels einen IV-er nachsteigen. Deine Kondition reicht für die angegebenen Höhenmeter. Trittsicherheit ist vorausgesetzt.

Ausrüstung: Helm, Gurt, Kletterschuhe

Beste Zeit: Juni-November

Teilnehmerzahl: 1-2 Personen

Leistung: Führung und Organisation durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer

Honorar: 1 Person: 400€, 2 Personen: 225€ pro Person