"Bayerischer Traum" VIII (VII/A0)

Schüsselkarspitze

Der Bayerische Traum ist einer der absoluten Klassiker an der Schüsselkarspitze und eine der ersten Alpinrouten im VIII. Grad überhaupt. Berühmt ist die Route für eine riesige selbstabzusichernde Piazschuppe.  Der Fels ist superfest und läßt nichts zu wünschen übrig. Außerdem ist die Route saniert und die „Schüsselkar“ besticht sowieso mit einem Ambiente, wie man es nur selten findet! Alles in allem eine Tour, die auf jede Tourenliste gehört! 


Höhenmeter pro Tag: Zustieg: 1200Hm,  350Hm Kletterei, 1400Hm Abstieg

Anforderungen: Du kannst draußen am Fels eine VII sicher nachsteigen und mit HMS/Tube routiniert sichern. Deine Kondition reicht für die angegebenen Höhenmeter und Kletterlänge. Trittsicherheit im Schrofengelände ist vorausgesetzt.

Ausrüstung: Helm, Gurt, Kletterschuhe

Beste Zeit: Juni-Oktober

Teilnehmerzahl: 1-2 Personen

Leistung: Führung und Organisation durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer

Honorar: 1 Person: 450€, 2 Personen: 250€ pro Person